Activities‎ > ‎

Sight first

Sight First (Link) ist die globale Leitactivity von Lions International. Sie widmet sich dem weltweiten Kampf zur Heilung vermeidbarer Blindheit.

Weltweit leben heute 90% der Erblindeten in Entwicklungs- und Schwellenländern - Sub-Saharian Afrika, China und Indien und von diesen wiederum 90% in den ländlichen Gegenden. Mindestens ein Drittel dieser Menschen könnte durch geeignete medizinische Versorgung wieder sehen. Blindheit bedeutet Funktionsverlust, Verlust von Selbstwertgefühl, Produktivität und Einkommen. Es führt zu sozialer Abhängigkeit und bindet Familienmitglieder zur weiteren Pflege und Unterstützung.

Zur Unterstützung haben der Lions Club Jena Johann Friedrich gemeinsam mit dem Lions Club Weimar Classic der Christoffel-Blindenmission gemeinsam ein Zeiss-Operationsmikroskop im Wert von ca. 15.000 Euro für ein Ausbildungskrankenhaus im Kongo gespendet.



Aus der Pressemeldung der Lions-Clubs Weimar und Jena:

"Das Gerät, ein Operationsmikroskop, wird in den Kongo gesandt. Dort, in Kinshasa, wird von der CBM innerhalb des Programms `Sight first´ der internationalen Lions-Organisationen ein Ausbildungskrankenhaus errichtet und betrieben. Dieses dient der Schulung des medizinischen Nachwuchses in dem armen afrikanischen Land. Die langjährige Erfahrung lehrt, dass Hilfe zur Selbsthilfe um ein Vielfaches höher zu werten ist, als rein finanzielle Unterstützung oder Ausbildung in Deutschland.

Projetkleiter Jean-Claude Derivaux meldet aus Kinshasa: `Das erste Gebäude ist inzwischen fertiggestellt. Provisorisch werden dort Ambulanz, Operationssäle und Patientenzimmer eingerichtet. In der zweiten Bauphase werden der Aufbau der Augenklinik sowie eines Gebäudes zur Unterbringung der Optiker-Werkstatt und der Augentropfenproduktion erfolgen. Erfreulicherweise befinden sich die Baumaßnahmen in der vorgesehenen Zeitplanung.´

Die Christoffel-Blindenmission gilt den Lions aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Garant für eine seriöse Umsetzung der Pläne. Daher fanden sich schnell die beiden Lions-Clubs und die Carl Zeiss Jena GmbH zusammen, um mit der nun übergebenen Sachspende die Ausrüstung im neuen Krankenhaus im Rahmen des Lions-Programms `Sight first´ zu unterstützen."

Bild bei der Sachspendenübergabe: (v.l.) Ulrich Krauss (Zeiss Meditec), Dominique Schlupkothen (CBM), Frank Siegmund (Lions Weimar) und Klaus Haake (Lions Jena) © TLZ/Peter Michaelis

Weitere Informationen: Christoffel-Blindenmission (Link)